#ESWIRDZEIT

Wir sind die BVAP.

Die Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) ist ein Zusammenschluss von Pflegeanbietern und Wohlfahrtsverbänden. Ziel des Verbandes ist ein repräsentativer Tarifvertrag in der Altenpflege. Mit diesen tariflichen Regelungen sollen für alle Unternehmen der Pflegebranche die gleichen Mindeststandards festgeschrieben werden.

Durch die BVAP als breites Bündnis aus gemeinnützigen, privaten und öffentlichen Trägern wollen wir die Durchschlagskraft der gesamten Branche erhöhen, mehr Menschen für die Berufe in der Altenpflege gewinnen sowie die gesellschaftliche Anerkennung der Pflege verbessern.

Girl in a jacket
Mitarbeiter*innen
gewinnen
Girl in a jacket
Attraktivität der
Branche steigern
Girl in a jacket
Sozialpolitisches
Signal setzen
Girl in a jacket
Wettbewerbssituation verbessern
Girl in a jacket
Unternehmensimage aufwerten
Girl in a jacket
Druck erhöhen auf Reform der Pflegeversicherung

Darum lohnt sich der Tarifvertrag
für Sie.

Bei den derzeit branchenüblichen Entlohnungen im Pflegebereich ist es schon jetzt schwierig, neues Personal zu gewinnen, um die offenen Stellen besetzen zu können. Dieser „personelle Pflegenotstand“ wird sich in den nächsten Jahren weiter zuspitzen. Deshalb müssen wir jetzt handeln.

Wer kann Mitglied werden?

Die BVAP steht allen Unternehmen und Verbänden aus der Altenpflegebranche offen – unabhängig von der Rechtsform und der Anzahl der Beschäftigten. Das schließt sowohl gemeinnützige als auch private und öffentliche Träger ein.

Mitgliederstimmen.

flyer

Der Tarifvertrag.

Der Tarifvertrag soll durch Erlass einer Rechtsverordnung im Arbeitnehmer-Entsendegesetz (AEntG) für die gesamte Altenpflegebranche verbindlich werden. Zentraler Gegenstand darin sind Mindestentgeltsätze, die nach Art der Tätigkeit und Qualifikation der Arbeitnehmer*innen differieren können.

Mitglied werden

Die Mitglieder der BVAP setzen sich für mehr Transparenz in der Pflege ein. Sie fordern verlässliche Bedingungen für die mehr als 1,1 Millionen Beschäftigten und damit auch Sicherheit für die mehr als 3,4 Millionen zu pflegenden Menschen.

Presse und Downloads.

In unserem Pressebereich finden Sie alle unsere Pressemitteilungen sowie verschiedene Dokumente zum Download.

presse

© 2020 Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche

Scroll to Top